Fashion

Glamrock

dsc02496

 

Heute möchte ich euch die Marke Happysize vorstellen, die ich im Rahmen von Curvy Supermodel kennenlernen durfte! Dort hatten wir ein tolles Shooting, mit der neuen Kollektion von Happysize und das Motto war auch dort, ganz getreu meinem Geschmack, leider beides:

glamourös und rockig

Also Glamour liebe ich schon mal, eine richtige Rockgöre bin ich vom Kleidungsstil her aber normalerweise nicht. Ansonsten bin ich schon eher wild und rocke gerne die Hütte, dann aber am liebsten zu House&Electrobeats! An manchen Tagen, möchte ich aber tatsächlich auch modetechnisch die Sau raus lassen und da kommt mir dieses Thema, gerade gelegen. Die coole dunkelgraue Jeans mit den kecken Schlitzen auf Kniehöhe hatte es mir sofort angetan.

Dazu diese unglaublich tolle, nietenbesetzte Jeansjacke, die mein absoluter Herbstfavourite geworden ist! Ihr werdet in meinem Kleiderschrank kein anderes nietenbesetztes Teil finden, da mir das meistens etwas zu punkig ist. Umso mehr liebe ich diese intelligent designte Jacke, da es so, auch für ‚Normalos‘ tragbar gemacht wird. Ein paar Nieten im Schulter und Rückenbereich und ansonsten eher schlicht gehalten mit silbernen Knöpfen und einem Fransenbund, der diesem Teil den letzten Schliff verleiht.

dsc02572

dsc02565dsc02499

Wie gesagt, ich bin hellauf begeistert von der Jacke und dem für mich neu entdeckten rockig angehauchten Stil. Aber nicht nur ich, als meine beste Freundin Ann-Sophie mich in dem Look gesehen hat, war sie richtig aus dem Häuschen und meinte, das stünde mir so gut, das sollte ich öfter tragen, wo es denn die Hose gibt, die sei so toll und überhaupt….Leider musste ich sie enttäuschen, da sie zu schlank für Happysize ist. Aber das Problem kennen wir umgekehrt ja genauso und eigentlich noch viel häufiger. Ich, als Inbetweeny, habe meistens Glück und kann Größe 42 auch oft in ’normalen‘ Geschäften finden, bei Hosen und Größe 44 wird es allerdings schon problematisch. Schön, dass es endlich auch Übergrößenmarken gibt, die angesagt, sexy und stylish ist 😉 und was meint ihr? Steht mir das tatsächlich so gut ?

Achja, darunter trage ich übrigens auch etwas heißes und zwar ein wunderschönes Top im Neglieestil von Studio Untold, für das ich auch schon einige Komplimente einheimsen konnte, sowohl von Männern als auch von Frauen! Wunderschön weiches Material mit Spitzenbordüre am Dekollete, wie hinreißend. Wie schon gesagt, liebe ich alles, das sexy ist! In Kombination mit meinen zwei heißen Jeansteilen von Happysize sieht das doch einfach unschlagbar aus oder?

dsc02554

Top von Studio Untold, kombiniert mit schwarzem Choker von Asos

 

dsc02602

verspielte Hintenansicht

 

dsc02608-2

Mein idealer Kombipartner, die schwarze Fransentasche von Black Mama

 

Beim nächsten Mal, lackiere ich mir dazu noch die Nägel schwarz, auch eine Sache, die ich mich früher nie getraut habe, da es auch nicht zu meinem schickeren Kleidungsstil passt. Aber mit dem neu für mich entdeckten Glamrock harmonisiert das doch perfekt, endlich doch mal mehr die Innenseite nach außen kehren. Also ich meine jetzt das Wilde, nicht die schwarze Seele haha die habe ich  tatsächlich gar nicht.

Euer Inside out maki,alias Leiderbeides, alias Stella Sieger

Ps. Den versteckten Real Job von Happysize bei Curvy Supermodel haben übrigens meine brünetten Kolleginnen Celine und Michi gewonnen, ich hatte wohl zu viel gegeben, aber wie schon gesagt, in diesen Klamotten muss man doch einfach die Sau raus lassen! Ein Glück musste ich trotzdem nicht darauf verzichten, in der bezaubernden Mode von Happysize abgelichtet zu werden 🙂 Ich freue mich schon auf weitere Shootings mit diesem besonders coolen Olineshop ab Größe 42!

http://www.happy-size.de/

dsc02466

 

 

 

 

 

 

Vielen herzlichen Dank an Happysize, Studio Untold und Ann-Sophie Ludwig!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.