Fashion Lifestyle

Frühlingsinspirationen by Sheego Fashion

 

Der Frühling ist endlich auch in Deutschland eingekehrt, hurrah! Da sich die Sonne, inklusive einer wohligen Wärme, dieses Jahr ewig Zeit gelassen hat, habe ich mit meiner kleinen Schwester Luisa, rechtzeitig einen Urlaub nach Fuerteventura gebucht. Wir wollten der Kälte und Nässe Deutschlands entkommen und endlich auch mal am Anfang des Sommers schon so richtig braun sein, anstatt immer nur am Ende, wo man sich schon wieder mit Jacken und langen Hosen, verhüllen muss. Ich habe dieses Jahr meinen ersten Winter in Berlin erlebt und es stimmt, was man über ihn sagt. Er ist kalt, grau und zieht einen ganz schön runter. Ich bin eine richtige Frohnatur, aber gegen diese ständige Dunkelheit und den grau belegten Himmel, kommt auch mein positives Gemüt nicht an. Deshalb lag ich mit meiner Schwester diese Jahr schon Ende März in der warmen Frühjahrssonne der Canaren, während in der Heimat nur weiter Schneechaos herrschte. Wir haben unseren Urlaub in vollen Zügen genossen und ich gleich die Gelegenheit genutzt, um ein paar schöne Frühlingsinspirationen dort für euch zu shooten.

Zum einen dieses sommerliche Kleid im Batik-Look in dunklem Khaki. Das Kleid lässt sich super mit jeder Art von Sandale kombinieren, egal ob flach oder hoch. Ob ihr es zum Strand, zum Stadtbummel oder zum Abendessen anzieht, das Kleid passt perfekt in euren Urlaubs-Koffer. Ich finde, es versprüht automatisch ein Urlaubs-Feeling, oder was meint ihr? Ich kann mich noch erinnern, als ich als kleines Kind im Urlaub mal mein eigenes Batik T-Shirt anfertigen durfte, das war damals schon der Hit! 20 Jahre später, habe ich den Look nun als Kleid, und überlege schon, welches meiner alten Kleider ich vielleicht auch so umgestalten könnte, das geht doch irgendwie ganz einfach, kann ich mich erinnern, mit einem Haargummi oder so…? Wie dem auch sei, am einfachsten und schönsten ist es natürlich, ihr bestellt euch das Kleid direkt bei SheegoFashion online, dann gibts auch keine Sauerei daheim. Es gibt davon eh verschiedene Farben, klickt euch mal rein, die anderen sind auch total schön!

Außerdem habe ich einen mega entspannten Frühlingslook mit Hose und Blouson für euch zusammengestellt. Eine marine farbene süße Bluse, die mit Delphinen bedruckt ist und somit auch direkt Urlaubs-Feeling in euren Kleiderschrank bringt. Dazu eine wirklich bequeme khakifarbene Schlupfhose.

Zum Dinner habe ich hierzu diese schönen sommerlichen High Heels kombiniert, aber auch hier passen flache Sandalen, Ballerinas oder Schlappen super dazu. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sowieso, solltet ihr immer nur das anziehen, was euch gefällt! Ich meine euch auch trauen, zu tragen, was euch gefällt, das ist ja oft das Hauptproblem an der Sache, sich nicht so zu kleiden, wie andre das vielleicht von einem erwarten, als Mensch mit etwas mehr oder weniger auf den Hüften.

Trendfarbe blau: sommerliches Blouson mit Delphinen Print und süßen Fransen am Dekollete

Apropos trauen: Auch ich traue mich mit dem nächsten Look mal an etwas gewagteres:

Manche mögen denken, was ist an einer Schlaghose und einem Shirt denn so gewagt, aber für mich ist es das. Ich habe jahrelang keine Hosen mit ausgestelltem Bein mehr getragen, weil ich Angst hatte, meine Beine wären dann wieder so schlimm ‚dick‘ wie früher, wo ich mich so dafür geschämt habe. Dabei habe ich zu ‚Schlaghosenzeiten‘ 25 Kilo weniger gewogen als jetzt, aber das nur so am Rande. „Einbildung ist auch ne Bildung“, haben wir damals immer gesagt.

Bei diesem Outfit habe ich mich dann einfach von den 70er Jahren inspirieren lassen. Auch hier haben wir in der Hose mit dem leicht ausgestellten Bein wieder die Trendfarbe blau, und was für eins! Wenn man es mit dem Meer und Himmel im Hintergrund vergleicht, gibt das doch eine wunderschöne Symbiose. Schon wieder so ein Look, der einem gefühlt Meer und Sonne, an die Haut holt.

Bei mir sitzt die Hose aus Twill ziemlich knackig, ich mag das immer lieber, als wenn sie zu weit sind. Dafür bekommt man dann auch einen Knackpo gezaubert.

Durch die Längsstreifen auf dem Shirt mit Puffärmeln , wird man optisch auch etwas gestreckt, was sich ja immer viele Mädels wünschen. Dazu kombiniert habe ich meine Sommer Schlappen, mit Absatz, alias ‚Bloggerschuhe‘, wie meine Schwester sie bezeichnet hat.

 

Alles in allem, hatte ich mit meiner Schwester eine ganz wundervolle Zeit auf Fuerteventura, und hoffe nun ganz fest, dass euch meine Inspirationen für das Frühjahr gefallen und dazu verleiten, wie ich, mal etwas neues zu probieren.

Besos,

Stella

 

 *Dieser Beitrag entstand in freundlichere Kooperation mit Sheego Fashion und enthält Werbung

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.