Browsing Category

Fashion

Fashion Lifestyle

Die 5.Jahreszeit

Inzwischen wohne ich genau 1,5 Jahre in Berlin und ich liebe es einfach hier in dieser abenteuerlichen Stadt. Kein Tag ist wie der andere, man kann zu jeder Zeit alles machen, gefühlt gibt es hier keine Sperrstunde. Ich fühle mich frei wie ein Vogel! Freiheit ist für mich eins der höchsten Güter, die es gibt. Bisher habe ich es nicht bereut hier her gezogen zu sein und München vermisse ich so gut wie nie. Natürlich vermisse ich meine alten Freunde und meine Familie, die alle noch in München wohne, aber ich komme regelmäßig für Jobs nach München zurück, und so lässt sich das gut aushalten. Continue Reading

Fashion

Zeig, wer du wirklich bist ! mit mode von Studio untold

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Studio Untold und enthält Werbung.

Mode sollte wiederspiegeln, wer du bist, was du fühlst und wo du hingehst.

Dieses Zitat von Pharell Williams finde ich einfach genial, denn genau so sollte es sein. Nicht umsonst stehen die meisten Menschen morgens ewig vor dem Kleiderschrank. Sie brauchen einfach etwas Zeit um herauszufinden, wie sie sich heute denn eigentlich fühlen. Nicht jeden Tag ist einem nach einem hübschen Kleidchen und High Heels. Es gibt auch genügend Menschen, die nie Lust auf solche Kleidung haben. Genauso wie es viele Frauen und Männer gibt, die niemals eine Jogginghose anziehen würden, egal ob zum chillen oder zum einkaufen.

Ich denke an meinem Kleidungsstil kann man deutlich erkennen, dass ich extreme Stimmungsschwankungen habe Continue Reading

Fashion Lifestyle

Die perfekten Curvy Looks für die Berlin Fashion Week

Glamour, Stars und Sternchen, Influencer, Fashionistas, Models und ganz spezielle Personalities fanden auch diesmal wieder zur Fashion Week in der Hauptstadt ihren Platz auf den roten Teppichen. Alles wie immer eigentlich, nur die Mode ist jedes mal ‚brand new‘. Während der Modewochen in Paris, Berlin oder Mailand sieht man so einiges auf den Modeschauen und fancy Aftershow Events. Doch irgendwie fehlt doch etwas überall. VIELFALT. Es ist so schade zu sehen, dass zwar jeder während der Fashionweek seinen eigenen Kleidungsstil zelebriert und ausführt und man somit eine vermeintlich vielfältige Gruppe an Menschen sieht, doch am Ende eines immernoch deutlich auffällt:  Zwischen all den großen und kleinen, trainierten und untrainierten, coolen und verrückten Menschen aus allen Nationen sieht man kaum Frauen oder Männer mit etwas mehr auf den Hüften. Laut der deutschen Mainstream-Modeindustrie gibt es die scheinbar irgendwie gar nicht, oder sie werden einfach ausgeblendet und ignoriert. Ja, langsam findet ein Umdenken statt und einige Marken haben nachgezogen und Plussizelabels heraus gebracht. Aber warum muss man das immer strikt trennen? Warum kann und darf nicht alles eins sein? Wir sind doch alle aus dem selben Holz, kann man da nicht für jeden was schneidern ?

Continue Reading

Fashion Lifestyle

Frühlingsinspirationen by Sheego Fashion

 

Der Frühling ist endlich auch in Deutschland eingekehrt, hurrah! Da sich die Sonne, inklusive einer wohligen Wärme, dieses Jahr ewig Zeit gelassen hat, habe ich mit meiner kleinen Schwester Luisa, rechtzeitig einen Urlaub nach Fuerteventura gebucht. Wir wollten der Kälte und Nässe Deutschlands entkommen und endlich auch mal am Anfang des Sommers schon so richtig braun sein, anstatt immer nur am Ende, wo man sich schon wieder mit Jacken und langen Hosen, verhüllen muss. Ich habe dieses Jahr meinen ersten Winter in Berlin erlebt und es stimmt, was man über ihn sagt. Er ist kalt, grau und zieht einen ganz schön runter. Ich bin eine richtige Frohnatur, aber gegen diese ständige Dunkelheit und den grau belegten Himmel, kommt auch mein positives Gemüt nicht an. Deshalb lag ich mit meiner Schwester diese Jahr schon Ende März in der warmen Frühjahrssonne der Canaren, während in der Heimat nur weiter Schneechaos herrschte. Wir haben unseren Urlaub in vollen Zügen genossen und ich gleich die Gelegenheit genutzt, um ein paar schöne Frühlingsinspirationen dort für euch zu shooten. Continue Reading

Fashion Travel

Sexy vs. Cool in Amsterdam

Amsterdam*

Diese wunderschöne Stadt hat mich total in ihren Bann gezogen. Dieses Jahr war ich schon zweimal dort und ich muss sagen, es macht meiner Traumstadt Berlin echt Konkurrenz. Diese wunderschönen Gebäude überall, die Grachten und der Flair sind einfach traumhaft. Besonders, wenn die Sonne scheint!

Die wunderschönen Grachten, verlaufen durch die ganze Stadt. Ungefähr 200 Kanäle zählt Amsterdam Continue Reading

Fashion

Slay the Jeans

*Selten sieht man mich einfach nur in Jeans uns T-Shirt. Eigentlich nie. Die Freiheit, jeden Tag das tragen zu können, worauf ich Lust habe ist einfach großartig. Jahrelang habe ich gar keine Jeans getragen, aber seit ich in Berlin wohne, habe ich immer öfter auch mal Lust, auf den sportlicheren Look. Meistens versuche ich den Look in Jeans etwas aufzupeppen und ihn zu einem besonderen zu machen. Was immer hilft, um einen hippen Look zu kreiieren ist, eine Netzstrumpfhose unter der Jeans zu tragen.

Wear it cool

Continue Reading

Fashion Lifestyle Specials

Lieb doch wie du willst

Lieb doch wie du willst!*

Unter dem Hashtag #liebdochwieduwillst versucht Orion für mehr Akzeptanz rund ums Thema Sex zu kämpfen. Okay, ich glaube gerade ist auf meinem Blog zum ersten Mal das böse Wort gefallen. SEX! Ich weiß nicht, ich habe eigentlich kein Problem damit über Sex zu reden, und tue es sogar ganz gerne. Sowohl reden, als auch praktizieren. Wie gerne Continue Reading

Fashion Lifestyle

Zeit für mich

* Früher war ich gar nicht gerne alleine. Ich wollte mich einfach nicht mit mir selbst und dem was in mir schlummerte, auseinander setzen. Egal was ich mache, oder wohin ich gehe, ich bin immer beschäftigt. Einfach mal nichts zu tun, fällt mir wirklich schwer. Deswegen habe ich vor kurzem zu meditieren angefangen. Es gibt tausende von geleiteten Meditationen im Internet zu finden. Mein Papa meditiert schon einige Jahre und hatte auch des Öfteren versucht, die Meditation auch seinen Kindern näher zu bringen, doch irgendwie war das nicht wirklich was für mich und meine lieben Geschwister. Ich denke,ich war damals einfach noch zu unruhig und wild, so extrem, dass ich mich einfach gar nicht erst auf die Meditation einlassen wollte. Oder ich hatte, wie schon angesprochen, Angst davor, mit meinen Gefühlen konfrontiert zu werden. Als Teenager ging es mir gar nicht gut. Aber welcher Teenager kann schon von sich behaupten, es leicht gehabt zu haben? Continue Reading

Fashion Lifestyle

Berlin Fashion Week Winter 2018

Wow, war das wieder eine turbulente Modewoche! Obwohl ich mir vorgenommen hatte, dieses Jahr nicht überall dabei sein zu müssen und alles mitzunehmen, war es doch sehr stressig. Oft liegen die Events einmal quer in der Stadt verteilt und man braucht bis zu einer Stunde von A nach B… Glücklicherweise hatte ich dieses Jahr wenigstens nicht das ‚was ziehe ich bloß an‘ Problem, denn ich durfte mir schon vorab wunderschöne Outfits von Navabi* zusammenstellen.

Die Tage vor der Fashionweek war ich zum ausspannen noch in Amsterdam, woher ich Montag, 15.01. am späten Abend erst zurückkam. Am nächsten Morgen um 10 Uhr sollte bereits der erste Termin stattfinden und somit wurde ich direkt aus der Seelenruhe ins Getümmel geworfen. Beziehungsweise habe ich mich selber dahinein begeben.

Tag 1 Berlin Fashion Week 2018

Am ersten Tag der Berlin Fashion Week, Continue Reading

Fashion Lifestyle Travel

Paris und die Liebe zu dir selbst

 

Ein Traum wurde für mich Realität: Pulp Fashionweek Paris

Die Stadt der Liebe und der Laufsteg sind ein Meilenstein, auf meinem Weg zur Selbstliebe.

 

Ich kann euch gar nicht sagen, wie überwältigt ich bin, wenn ich daran denke, dass ich letzte Woche auf einer Fashionweek in Paris als Model gelaufen bin. Kann mich bitte mal jemand kneifen? Ich, Stella Sieger, eine 90 Kilo schwere Frau, konnte in Paris selbstbewusst, sexy und schön über den Laufsteg schreiten. Wie geht das bitte?

 

Versteht ihr mich? Wenn ich so darüber nachdenke, ist das doch alles ganz schön unreal, alles passierte so schnell…Die Bilder und Videos die in Paris gemacht wurden, zeigen eins eindeutig: Ich war definitiv dabei!

 

Mein wunderschönes Abendkleid von Navabi

 

Hätte mir das mal jemand vor 10 Jahren erzählt, ich hätte so laut losgelacht. Ich? Die ‚fette, hässliche Kuh‘ auf einem Laufsteg? Es ist wirklich ein Wahnsinn, wie sehr ich mich in den letzten Jahren verändert habe. Beziehungsweise habe ich nicht wirklich mich verändert, sondern eher meine Denkweise. Genau darin liegt nämlich der Unterschied: Ich ändere nicht mich, mein Wesen oder meine Figur um anderen zu gefallen, sondern ich sage mir selber :

‚Ich bin schön wie ich bin!‘  Continue Reading